Rüdiger Steinmetz

Rüdiger Steinmetz
Rüdiger Steinmetz
Prof. Dr. phil. habil. Rüdiger Steinmetz war bis 2018 Lehrstuhlinhaber Medienwissenschaft und Medienkultur an der Universität Leipzig. Er ist Mitglied des Medienrats der Sächsischen Landesmedienanstalt (seit 2010); und des Advisory Boards des Hauses des Dokumentarfilms, Stuttgart. Er studierte Kommunikationswissenschaft, Germanistik und Politikwissenschaft an der Universität Göttingen, war Wiss. Mitarbeiter an der Hochschule für Fernsehen und Film, München, Volontär der „Braunschweiger Zeitung“ und Redakteur des „Osteroder Kreis Anzeiger“, Osterode am Harz. Promotion Universität München. Habilitation Universität Marburg. Forschungen und Publikationen u.a. zur Programmgeschichte des DDR-Fernsehens (Sprecher des DFG-Projekts); zum DEFA-Film; zum Leipziger Dokfilm-Festival; zur Wahrnehmung politischer Fernsehmagazine in Ost und West (Mitte der 1990er Jahre); zur Filmtheorie, Filmästhetik und Filmgeschichte; zu journalistischen Darstellungsformen und zu den Sozialen Medien.
Webseite: https://www.uni-leipzig.de/personenprofil/mitarbeiter/prof-dr-ruediger-steinmetz/