Ankündigung Diskussionsveranstaltung: Aus den Archiven

Dienstag, 23. November 2021, 19 Uhr

 

 

Sibylle Bergemann (19412010), Harald Hauswald, Ute Mahler und Werner Mahler sind  Gründer*innen und Wegbereiter*innen von OSTKREUZ und zählen mit ihrem jeweils umfangreichen Werk zu den bedeutendsten Vertreter*innen der jüngeren deutschen Fotografiegeschichte. Das Künstlerpaar Mahler, der Estate Sibylle Bergemann und das Projekt zur Archivierung und Digitalisierung des NegativBestands von Harald Hauswald beschäftigen sich  seit mehreren Jahren intensiv mit der Sicherung und Erschließung ihres fotografischen Œuvres.

In Praxisberichten sowie im Dialog mit Maren LübbkeTidow (Lighting the Archive) werden die unterschiedlichen Ansätze und Herausforderungen der individuellen ArchivArbeit sichtbar gemacht. Welche Fragen stellen sich an das Material und dessen Sicherung, was kann mit ihm gezeigt werden? Wie können Prozesse gelenkt werden, was entzieht sich der Sicherung? Und schließlich: Wo haben die Archive der OSTKREUZGründer*innen jetzt und zukünftig ihren Ort? Wie kann eine dauerhafte Form der Zugänglichkeit für die Forschung institutionell gewährt werden? Diese Fragen, die nicht nur für diese Fotograf*innen und ihre Agentur relevant sind, erhalten eine besondere Zuspitzung vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Debatten um die Gründung eines Bundesinstituts für Fotografie. Die Veranstaltung versteht sich als ein Beitrag zu Sichtbarmachung der Vielgestaltigkeit der Fotografie in Deutschland.

 

Aus den Archiven. Praxisberichte der OSTKREUZGründungsmitglieder
Sibylle Bergemann (Estate), Harald Hauswald, Ute Mahler und Werner Mahler

Eine Veranstaltung von OstkreuzVerein für Fotografie e. V.
in Zusammenarbeit mit Maren LübbkeTidow (Lighting the Archive)


Dienstag, 23. November 2021, 19 Uhr

Ostkreuzschule für Fotografie (1. OG),
Behaimstraße 3234, 13086 BerlinWeißensee

Präsenzveranstaltung, mit 2G Regelung
und unter Berücksichtigung der aktuellen CoronaMaßnahmen

Eintritt frei

Wir bitten um Verständnis, dass die Anzahl der Plätze limitiert ist.
Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung per Mail an info@ostkreuzverein.de

Weitere Infos zeitnah unter: https://ostkreuz-verein.de/

Kontakt:

Kathrin Kohle, k.kohle@ostkreuz.de
Laura Benz, l.benz@ostkreuz.de
Ostkreuz Verein für Fotografie e.V., Behaimstraße 34, 13086 Berlin


————————————————————–

OSTKREUZ – Agentur der Fotografen GmbH

Behaimstraße 34
13086 Berlin-Weißensee
Tel.: 030 – 473 73 930

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Artikel kommentieren

Ihre Email wird nicht veröffentlicht.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code