Jelka Kretzschmar

Jelka Kretzschmar
Jelka Kretzschmar
Jelka Kretzschmar von Sea-Watch hat die Ausstellung „SW5Y – Fünf Jahre zivile Seenotrettung“, gemeinsam mit Leonie Neumann, im Weltkulturen Museum in Frankfurt am Main kuratiert. Die Menschenrechtsaktivistin ist seit Jahren in der zivilen Seenotrettung aktiv. Sie arbeitet als selbstständige Grafikerin, Dokumentarin und „Experience Designerin“ mit einem Interessenschwerpunkt in multisensorischer Informationserfahrung und experimentellem Lernen. Außerdem ist sie in der Medienbildung tätig und leitet Workshops und Kreativprojekte mit und für Heranwachsende. Foto: Peter Wolf
Webseite: https://sea-watch.org/